Brandeis Verlag und Medien GmbH & Co. KG
Schieferstein 11a · 65439 Flörsheim

Das große deutschsprachige Fachmagazin für Umzug und Logistik

Infohotline: +49 6145 / 5442400
Sondertreffen: Bundesverband Möbelspedition will Euro-Verband Fedemac liquidieren
Am 19. April kommt es in Frankfurt zu einer außerordentlichen Versammlung des Euro-Verbandes Fedemac. Der Grund: Der deutsche Bundesverband Möbelspedition und Logistik stellt den Antrag, die Fedemac aufzulösen ("dissolve") und abzuwickeln ("liquidation").

Die Fedemac hat ein vernichtendes Jahr 2017 hinter sich: Mit dem Austritt von Frankreich und Großbritannien verlor der mächtige Euro-Verband auf einen Schlag knapp die Hälfte seiner Mitglieder: Von rund 3.500 organisierten Möblern ging es auf rund 1.800 runter (wir berichteten hier darüber, hier finden Sie ein ausführliches Statement von Fedemac-Präsidentin Sabine Hartmann). Einziger verbliebener großer Nettozahler für das Konstrukt ist jetzt der Bundesverband Möbelspedition mit knapp 900 Mitgliedern. 

Als Alternativen für eine Zukunft des erodierenden Euro-Verbandes stehen eine "Fedemac light" beziehungsweise eine "Fedemac plus" im Raum. 

Logo: Fedemac